Du bist auf der Suche nach einer Kettensäge?

Eine Kettensäge die einen Baum schneidet

Was Du vor der Anschaffung wissen solltest.

Qualität's Motorsägen zum Schnäppchenpreis. 

 

Sicher ist Dir schon aufgefallen, dass es super viele Geräte auf dem Markt gibt. Nur welche Motorsäge ist die richtige für Dich? Hier gibt es einige Merkmale und Aspekte die wichtig sind bei der Kaufentscheidung. Zum Beispiel:

Qualität

Anschaffungspreis

Für welchen Einsatzzweck

Sicherheit

Ersatzteile

Gewicht

Lautstärke

 Vibration

 

Nachfolgend liste ich Dir meine persönlichen Empfehlungen beim Kauf von Motorsägen unter dem jeweiligen Einsatzzweck und den oben genannten Punkten detailliert auf.

arrow

Hinweis! Vertraue auf Meinungen anderer. Siehe Dir die Kundenrezensionen von den Motorkettensägen an. >>>Hier<<<

Für welchen Einsatzzweck sind diese 3 Motorsägen.

Diese 3 Kettensägen sind richtige Allrounder, mit der Motorisierung und diesen Schwertlängen kannst Du sie für sehr viele Möglichkeiten benutzen. Zum Beispiel im Gartenbereich, diese schaffen ohne Probleme kleinst bis mittelstarkes Holz zu zersägen. Super geeignet um Kaminholz zu bearbeiten. Ja sogar kleinere Bäume gehen mit diesen Einsteiger Motorsägen schon.

Hier allerdings beachten:

als Faustformel ob die Motorsäge ausreicht um einen Baum zu fällen gilt, wenn der Durchmesser vom Stamm größer ist als das Kettensägen Schwert, brauchst Du definitiv eine größere Motorsäge mit längerem Schwert.

Über die Entstehungsgeschichte und Unfallschutz kannst Du Dir diesen Artikel durchlesen > Kettensäge < 

 

Benzin Kettensäge oder Elektro Kettensäge

Kennst Du die Vor und Nachteile einer Elektro Motorsäge gegenüber einer, die mit Benzin läuft? Schau Dir den Praxistest an.

arrow

Testsieger zum Bestpreis kaufen!

STIHL Benzin-Motorsäge MS 170, 30 cm Schnittlänge
GARDENA 08862-20 Elektro-Kettensäge CST 3519-X
Bosch DIY Kettensäge AKE 40-19 Pro, 80 ml Kettensägeöl, Tragekoffer (1900 W, 40 cm Schwertlänge, 4,7 kg)

Höchste Sicherheit beim Umgang mit einer Motorsäge.

Was Du alles wissen musst wenn es um das Thema Sicherheit beim Umgang mit einer Motorsäge geht. Als aller erstes ist es notwendig, wenn Du noch nie eine Kettensäge bedient hast, dass Du Dir über die Gefahren die entstehen können bewusst bist.

Ich empfehle Dir dringendst

einen Motorsägenschein zu absolvieren. Hier lernst Du unter fachlicher Aufsicht alles was nötig ist, um sicher eine Kettensäge bedienen zu können. Solch einen Kurs kostet zwischen 100 und 150 Euro und kann zum Beispiel beim Forstamt, Baumärkten, Feuerwehr oder Technisches Hilfswerk gemacht werden. Danach weist Du genau wie man sich verhalten muss, wenn die Säge mal im Holz klemmt oder wie Du unter Spannung schneiden musst. Denn hier kannst Du nicht einfach drauf lossägen.

Kleinholz zersägen mit einer Husqvana

Falls Du doch lieber ohne Motorsägenschein anfangen möchtest zu arbeiten um eventuell Zuhause Kleinholz zu schneiden oder im Garten Deine Hecken und Büsche zu bearbeiten, empfehle ich Dir trotzdem Dich vorher ein wenig zu Informieren. Ich liste Dir mal die wichtigste Punkte auf, die unbedingt beachtet werden müssen.

Bevor du anfängst mit der Kettensäge zu arbeiten schaue Dir das Gerät vorher an. Sind die ganzen Sicherheitsmerkmale intakt?

 

  • Wie der Kettenfang
  • oder
  • Kettenbremse?
  • Ist die Sägekette locker dann muss sie nachgespannt werden, bei zu lockerer Kette droht sie von der Führungsschiene zu springen.
  • Regelmäßige Wartung der Säge
  • Wenn Du die Kettensäge starten möchtest, dann klemme den hinteren Handgriff zwischen Deine Oberschenkel, und ziehe erst dann an dem Handanwurf. Somit gewährleistest Du kein verrutschen der Säge beim Anziehen.
  • Wenn die Motorsäge dann gestartet ist achte darauf, dass die Sägekette nicht mitläut, sie darf sich nur bewegen wenn du mit deiner Hand den Gasknopf betätigst! Gefahr!! Sollte das der Fall sein ist das ein Indiz, dass etwas mit dem Ritzel nicht stimmt.
  • Beim sägen beide Hände fest an den jeweiligen Griffen behalten.
  • Möglichst mit Scharfer Sägekette schneiden. Das schont Mensch und Maschine. Wie Du Deine Kettensäge schärfen kannst erfährst Du hier

Jetzt kommt eine Sache die mir sehr am Herzen liegt und leider noch zu oft falsch gemacht wird von Anfängern. 

Höchste Unfallgefahr!!!

 

Schneide NIEMALS mit dem oberen Viertel der Schienenspitze!!!  Hierdurch entsteht ein sogenannter Rückschlag (Kickback). Die Kettensäge wird zum Benutzer geschleudert.

 

Hier zeige ich den Bereich an einer Kettensäge der für den Rückschlag oder auch Kickback genannt gefährlich ist
Bei diesem Video besser zu verdeutlichen.

Man darf sich gar nicht vorstellen was passieren würden, wenn kein Holz da wäre um die Kettensäge abzufangen.

Persönliche Schutzausrüstung beim Umgang mit der Motorsäge.

Die Gartenbau-Berufsgenossenschaften haben herausgefunden, dass Motorsägen zu den Spitzenreitern bei Unfällen gehören. Deswegen schauen wir uns doch mal an was Du für persönliche Schutzausrüstung benötigst, um sicher mit Deiner Kettensäge zu arbeiten.

Helm

Visier + Schutzbrille

Gehörschutz

Schnittschutzhose

Schnittschutzhandschuhe

Schnittschutzschuhe

 

Diese solltest Du auch unbedingt benutzen. Eine auslaufende Sägekette zum Beispiel richtet schon sehr viel Schaden an ohne  Schnittschutzhose

Meine Persönlichen Empfehlungen mit einem super Preisleistungs Verhältnis sind diese Schnittschutzhosen.

arrow
Profi Schnittschutzlatzhose KWF Latzhose Schnittschutzhose Forsthose made in Germany
graue Schnittschutzbundhose Schnittschutzhose Forsthose Klasse 1 leicht deutscher Hersteller
Die wichtigsten Komponenten der Kettensäge

Welches Sägekettenöl

Kommen wir nun zu den Sägekettenölen. Diese Öle haben die Aufgabe, den Schmierprozess zwischen dem Schwert und der Sägekette aufrecht zu halten. Hierdurch verringert sich der Abrieb erheblich. Ohne Öl würde eine enorme Hitze entstehen, wodurch die Materialien nicht lange standhalten. Die Sägekette würde sich regelrecht festfahren. Die gängigsten Öle sind Bio Öle. Diese kann ich nur empfehlen. Denn meist bestehen sie aus 97 % Rapsöl und sind biologisch abbaubar. Auch die Abgase sind nicht so Schadstoff belastet. Deswegen haltet immer ein Auge auf die richtige Schmierung.

Wie machst Du das?

Ganz einfach. Du nimmst zum Beispiel ein Stück Holz, eventuell was du zuvor gesägt hast. Lege das Stück auf den Boden am besten mit der hellen Seite nach oben. Starte Deine Kettensäge und gehe bis auf ca. 20 cm mit der Schienenspitze an das Holzstück ran. Gebe mal kurz vollgas. Bei richtiger Schmierung benetzt Du das Holzstück leicht mit Sägekettenöl. Hier kommt es auf die richtige Menge an. Es darf nicht zu viel Öl raus kommen aber auch nicht zu wenig. Ich werde demnächst ein Bild einstellen wie es aussehen muss. So nun zeige ich Dir noch meine Persönliche Empfehlung beim Kauf von einem Hochwertigen Bio Sägekettenöl. Besteller!!

arrow

STOP! Bevor Du weiter liest schnell noch auf Social Media Teilen. Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

arrow

Menü